Logo

Friedrich-Ebert-Gymnasium Bonn


 Friedrich-Ebert-Gymnasium Bonn Webmaster  Impressum

Der FEG-Chor

 
 

Der FEG-Chor probt montagabends von 18:30 bis 20:00 Uhr. Schüler und Schülerinnen ab der 8. Klasse, sowie die Lehrer sind herzlich willkommen. Schüler und Schülerinnen der 7. Klasse dürfen sich zwischen diesem Chor und dem Unterstufenchor Firevoices entscheiden - oder einfach beides machen. Geleitet wird der Chor von Frau Hausen und Herrn Barth. Es wird auf die beiden Schulkonzerte hingearbeitet, außerdem findet jährlich ein Auftritt auf dem Beethovenfest statt, sowie ein Probenwochenende. Es werden Stücke jeglicher Art gesungen, von bekannteren Stücken zu kleinen Kanones. Für jeden ist etwas dabei und alles klingt letztendlich toll.

 


Grillen


Grillen

Der neue Grill ist eingeweiht!

Chorgrillen auf dem Schulhof bei schönstem Sonnenschein

Pünktlich zum Chorgrillen auf dem Schulhof schien am 10. Mai die Sonne wieder und man konnte angenehm draußen sitzen. Endlich konnte der Grill von Frau Linzbach eingeweiht werden. Jeder brachte etwas Leckeres mit und niemand ging hungrig nach Hause. Von Nudelsalat zu Fladenbrot war für jeden etwas dabei und es wurde viel erzählt. Musik ertönte, aber nicht vom Chor, sondern aus der Musikbox. Langweilig wurde es nicht. Gerne würde ein solches Grillen wiederholt werden.



Archiv


Archiv

Der FEG Chor wächst!

... das macht Lust und Laune!

Die Chorprobe heute am Montag von 18.30 bis 20 Uhr war sehr gut besucht. Nach dem Einsingen und dem traditionellen „Evnening Rise“ wurde ABBA geprobt. Die 1 1/2 Stunden vergingen wie im Fluge.
Der neue Grill ist eingeweiht!

Chorgrillen auf dem Schulhof bei schönstem Sonnenschein

Pünktlich zum Chorgrillen auf dem Schulhof schien am 10. Mai die Sonne wieder und man konnte angenehm draußen sitzen. Endlich konnte der Grill von Frau Linzbach eingeweiht werden. Jeder brachte etwas Leckeres mit und niemand ging hungrig nach Hause. Von Nudelsalat zu Fladenbrot war für jeden etwas dabei und es wurde viel erzählt. Musik ertönte, aber nicht vom Chor, sondern aus der Musikbox. Langweilig wurde es nicht. Gerne würde ein solches Grillen wiederholt werden.

Auftritt des FEG am Beethovenfest

Firevoices, Schüler-Lehrer Chor und Phönixorchester

Bonn

Bei strahlendem Sonnenschein durften die Schülerinnen und Schüler unserer Schule in diesem Jahr auf der großen Hauptbühne auf dem Marktplatz im Rahmen des Beethovenfestes auftreten. Die beiden Chöre und das Orchester - insgesamt über 70 Schülerinnen, Schüler und Kollegen - spielten ein unterhaltsames Programm, das mit "Eye of the Tiger" von allen zusammen aufgeführt fulminant endete. Auch auf den anderen Bühnen und in der Schloßkirche waren Schüler unserer Schule zahlreich vertreten. Gratulation!

Probenfahrt des Schüler-Lehrerchors auf den Aremberg

Das Sommerkonzert kann kommen!

Die erste Chorfahrt unseres Schüler-Lehrer-Chors startete am 31. März bei schönstem Sonnenschein auf dem Lehrerparkplatz. Nach der Ankunft gab es erst einmal Kaffee, Tee und leckere Nussecken, die wir in der sommerlichen Wärme genossen. Nachdem die Zimmer bezogen waren spielten wir Volleyball, Kicker, Tischtennis und natürlich auch Klavier. Selbstverständlich wurde dann auch noch geprobt. Dafür war das Wochenende ja da.

Die ganze Zeit herrschte ausgelassene Stimmung. Am Abend aßen alle gemeinsam an einer langen Tafel. Bald darauf gab es ein kleines Buffet mit Knabbereien, Sekt und Orangen und Apfelsaft bei dem nochmal ordentlich zugelangt wurde. Zusätzlich wurde noch bis spät in die Nacht Tischtennis, Kicker und „Werwolf“ gespielt sowie gesungen.

Am nächsten Morgen erwachten die meisten nicht ganz so frisch, aber voller Tatendrang, von dem einiger an Aprilscherze verschwendet wurde.

Am Abend waren alle Willkommen zum Geburtstag des "Doppelkinns", einer kleinen Erzähl- und Spielrunde und einem Konzert, das aus dem Nebenraum klang, in dem am Klavier von den Verschiedensten Teilnehmern gespielt und gesungen wurde. Es wurde eigentlich ständig musiziert, auch außerhalb der Proben, die zum Teil stimmdifferenziert waren.

An dem Wochenende gab es eine gute Balance zwischen Probe- und Freizeit und wir haben im Hinblick auf das Sommerkonzert viel geschafft. Wir hoffen, dass es bald so eine Probenfahrt wieder geben wird.